Executive Search 2.0

Executive Search gab es schon vor nahezu 100 Jahren. In Nordamerika waren die Nachwehen des 1. Weltkrieges zu überwinden – Führungspersönlichkeiten aus der Politik fehlten. Der Unternehmer Thorndike Deland aus New York entschloss sich, nicht weiter nach dem Prinzip „post and pray“ zu handeln (eine Anzeige schalten und abwarten) sondern potentielle Kandidaten proaktiv anzusprechen.

Diese Vorgehensweise hat auch heute noch ihre Berechtigung und Gültigkeit, jedoch mit ganz anderen Vorzeichen.

Menschen werden immer älter. Die Welt wird digitaler und globaler, was dazu führt, dass wir im Jahr 2025 neuen Herausforderungen gegenüberstehen. Bis dahin werden 6,5 Millionen Arbeitskräfte vom Markt verschwunden sein!

Eine Vielzahl der Mitarbeiter werden im Durchschnitt nicht länger als zwei bis drei Jahre im Unternehmen verbleiben.

Unternehmen müssen vorausschauen!
Die Rede ist von fluiden Unternehmen, 360 Grad Recruiting, der „caring company“ u.v.m. Recruiting bekommt eine strategische Bedeutung.

Executive Search 2.0